Falafel-Burger mit Süßkartoffelpommes und Rote-Bete-Hummus

Rezeptidee veganer Falafel-Burger mit Suesskartoffelpommes und Rote-Bete-Hummus

Zutaten für 10 Portionen

Falafel-Burger:

  • 10 Stück FINDUS Falafel-Burger (96012332) à 90 g (vegan)
  • 10 Stück vegane Burgerbrötchen
  • Salatblätter
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Fleischtomaten
  • 10 EL Ajvar Relish Sauce

Rote-Bete-Hummus:

  • 100 g Rote Bete
  • 200 g Kichererbsen aus der Dose
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • Tahini
  • Salz, Schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 g Créme fraîche alternativ vegane Creme

1 kg Süßkartoffelpommes

Zubereitung

  1. Für das Rote-Bete-Hummus die Rote Bete garen und abkühlen lassen. Die Kichererbsen aus der Dose durch ein Sieb abgießen. Dabei das Kichererbsenwasser auffangen. Rote Bete mit den abgegossenen Kichererbsen und der Zwiebel pürieren. Je nach gewünschter Konsistenz etwas von dem aufgefangenen Kichererbsenwasser und etwas kaltes Wasser hinzugeben. Mit Tahini, Salz und Pfeffer abschmecken. Créme fraîche oder bei veganer Rezeptur die vegane Creme unterrühren oder separat dazu reichen. Zum Schluss Olivenöl über das Hummus geben.
  2. Für die Burger die FINDUS Falafel-Burger nach Packungsbeschreibung aufbereiten.
  3. In der Zwischenzeit die Süßkartoffelpommes zubereiten sowie rote Zwiebeln und Tomaten in dünne Scheiben schneiden. Salatblätter waschen und gut abtropfen.
  4. Die unteren Burgerbrötchen-Hälften mit Salat, Zwiebeln, Tomaten und Falafel-Burger belegen. Mit Ajvar Relish bestreichen und mit der oberen Brötchenhälfte bedecken. Den Burger mit Süßkartoffel-Pommes und Rote-Bete-Hummus servieren.

Nährwerte

Verwendete Produkte